Das Junge Blech...

besteht aus Bläserinnen und Bläsern der Posaunenchöre des Bezirks im Alter zwischen 14 und 29 Jahren. Unter der Leitung der Dirigentin Sophie Pope wird 14-tägig am Samstagvormittag geprobt. Das Ensemble gestaltet einmal im Jahr ein Konzert, spielte schon beim Landesposaunentag als Sondergruppe und wirkt bei Gottesdiensten im Bezirk mit. Weitere Informationen finden sich auf einer sparaten Website  "Junges-Blech"

Unsere Ziele...

Die Zielsetzung der Arbeit des Jungen Blech wurde im Jahr 2005 vom damaligen Bezirksposaunenwart Daniel Schurr formuliert und an denen orientiert sich das Ensemble bis heute:

  1. Stärkere Bindung der Jugendlichen an die Bläserarbeit (sowohl vor Ort als auch im Bezirk) und an die Gemeindearbeit
  2. Bildung eines „musikalisch anspruchsvollen“ Ensembles, das bei Bezirksanlässen (Gottesdienste, Feste…) einsetzbar ist und den Kirchenbezirk repräsentiert
  3. Bildung von Verantwortungsträgern in Gemeindearbeit und Posaunenchorarbeit
  4. 14-tägige Probenarbeit an einem zentralen Ort im Bezirk


Konzert 2019 in Großheppach


Bild: H.K.