Posaunenchorarbeit des ejw Schorndorf - Aktuell

Bezirksposaunentag 30./31.3.2019 in Plüderhausen


Abschlussblasen vor der Staufenhalle (Bild: H. Golder)

Am Samstagabend 30. März boten 35 Bläserinnen und Bläser der Projekt-Bläsergruppe, dazu zwei Schlagzeuger und die Dirigenten Joachim Schurr und Hans Koch ein 90minütiges Konzert. Im Programm enthalten war textgebundene und orchestrale Bläsermusik von Bach, Händel, Karg-Elert, de Haan und anderen Komponisten. Durchs Programm führte der ehemalige Bezirksposaunenwart Daniel Schurr, Pfarrer Scheiner hielt eine kurze Ansprache zum THema der Jahreslosung 2019 - Suche Frieden und jage ihm nach. Die ca. 300 Zuhörer in der Staufenhalle spendeten nach Abschluss warmen Beifall und wurden mit der Zugabe "Der Tag, mein Gott ist nun vergangen" belohnt.

Die Jahreslosung stand auch im Mittelpunkt des Festgottesdienstes am Sonntagmorgen in der Staufenhalle. Pfarrer Cornelius Kuttler, Leiter des Evangelischen Jugendwerks, predigte über dieses Motto des Posaunetags. Musiziert wurde gemeinsam und in mehreren Chören und Gruppen getrennt. Jungbläser waren ebenso beteiligt wie die Projekt-Bläsergruppe, das Junge Blech und die Bläserinnen und Bläser des Tuttichors. Insgesamt spielten ca. 160 Bläserinnen und Bläser aus fast allen Posaunenchören des Bezirks mit.


Probe zum Gottesdienst am Sonntagmorgen (Bild: H.-M. Golder)


Konzert der Projekt-Bläsergruppe am Samstagabend (Bild: H.-M. Golder)